Weiterbildendes Fernstudium:
Master (Blended Learning)

of Evaluation (MABLE)

MASTER OF ARTS

 

 

Jetzt bewerben!
 

In Kooperation mit der Universität des Saarlandes & dem Zentrum für Evaluation (CEval) in Saarbrücken

Fachliche Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Meyer, Universität des Saarlandes & Prof. em. Dr. Reinhard Stockmann, Universität des Saarlandes

Verantwortlicher Fachbereich der Universität des Saarlandes: Fakultät für Empirische Humanwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften

Darum geht es

Der weiterbildende Fernstudiengang vermittelt Ihnen wissenschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Monitoring und Evaluation (M&E), um Evaluationen sowohl in staatlichen Organisationen als auch in privaten Unternehmen konzipieren, durchführen und verwalten zu können. 

Der Masterstudiengang richtet sich an Personen, die daran interessiert sind, Evaluationen durchzuführen oder in Auftrag zu geben. Ob freiberuflich oder angestellt: Als Auftraggebende und Mitarbeitende im Bereich Monitoring und Evaluation erweitern Sie Ihre Expertise und lernen, Evaluationen zu prüfen und zu gestalten.

Der berufsbegleitende Studiengang qualifiziert Sie für die folgenden Berufsfelder: Evaluation und Qualitätsmanagement, Projekt- und Programmmanagement. Darüber hinaus bietet der Studiengang die Möglichkeit, eine akademische Laufbahn einzuschlagen.

Die Eckdaten

ABSCHLUSS
Master of Arts (M.A.)


LEISTUNGSPUNKTE
60


AKKREDITIERUNG
Universität des Saarlandes

SPRACHE
Englisch


REGELSTUDIENZEIT
4 Semester (berufsbegleitend)


BEGINN
Wintersemester (Oktober)

ARBEITSAUFWAND
Ø 15 Stunden/Woche


PRÄSENZPHASEN
insg. 2, jeweils ca. 1 Woche


Präsenzort
Saarbrücken

Der Studiengang im Überblick

1. Semester

 




Theoretische, konzeptionelle und anwendungsbezogene Grundlagen von Evaluationsansätzen, insbesondere in der Entwicklungszusammenarbeit

 

2. Semester

 




Datenerhebungsmethoden der empirischen Sozialforschung, ein Wahlpflichtfach ermöglicht die Spezialisierung in sozialen Sicherungssystemen oder Nachhaltigkeit im wirtschaftlichen Kontext


 

3. Semester

 




Grundlagen von M&E in Organisationen, Datenanalysemethoden der empirischen Sozialforschung, kommunikative Schlüsselqualifikationen, Fallstudie zur Vertiefung der praktischen Fähigkeiten

4. Semester

 




                       Masterarbeit                       

Ausführliche Informationen zu den Studieninhalten sowie den Studien- und Prüfungsleistungen finden Sie im

Modulhandbuch des Studiengangs

Optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

LERNMATERIALIEN

Sie erhalten von uns umfangreiche, wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Selbstlernmaterialien, die von Expert*innen speziell für das Fernstudium entwickelt wurden.

VIRTUELL VERNETZT

Unser Online-Campus ist Ihre interaktive Lernplattform. Außerdem sind Sie dort jederzeit mit uns und Ihren Mitstudierenden vernetzt.

PRÄSENZPHASEN

Hier vertiefen Sie das Wissen, das Sie im Selbststudium erworben haben, in Theorie und Praxis. Alle Termine kennen Sie rechtzeitig.

Ihre Qualifikationen für den Studiengang

ZUGANG MIT HOCHSCHULABSCHLUSS


Bewerbungszeitraum: März bis 15. Juli


Bewerben können sich Personen mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss jeglicher Fachrichtung und einer mindestens einjährigen qualifizierten Berufserfahrung.

ZUGANG OHNE HOCHSCHULABSCHLUSS


Bewerbungsfrist für die Eignungsprüfung: 1. April


Interessierte ohne ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, aber mit einer Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Allgemeine Hochschulreife oder Meisterprüfung), haben die Möglichkeit, sich mit einschlägiger Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren über eine Eignungsprüfung für das Studium zu qualifizieren.

Ausführliche und rechtsverbindliche Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie in der

Prüfungsordnung des Studiengangs

Die Kosten


STUDIENENTGELT
zzt. 1.700 Euro/Semester


SOZIALBEITRAG
zzt. 135,50 Euro/Semester

 

Studienentgelt
Sollten Sie Ihr Studium nicht innerhalb der Regelstudienzeit von 4 Semestern abschließen, können Sie es verlängern. Dabei entfällt das Studienentgelt im 5. Semester. Ab dem 6. Semester zahlen Sie ein auf 30 % reduziertes Studienentgelt. Auf Antrag kann das Studienentgelt in Raten gezahlt werden. Unsere Entgelte unterliegen nicht der MwSt. und können steuerlich absetzbar sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Studienmaterialien und Präsenzphasen
Die Studienmaterialien sind in digitaler und/oder gedruckter Form in den Kosten inbegriffen. In den Kosten nicht enthalten sind Reise-​, Übernachtungs-​ und Verpflegungskosten im Rahmen der Präsenzphasen.

Änderungen vorbehalten

Weitere Informationen zu den Kosten finden Sie in der

Entgeltordnung

Das sagen
unsere Studierenden und Alumni

"Participating in the programme has given me the opportunity to strengthen my theoretical base and research methodology skills in conducting monitoring and evaluation. I feel privileged to benefit from the knowledge and experience of professors who are experts in their respective fields, and to take part in enriching discussions through an international network of competent fellow students."

Burcu Yeşiladalı, M.A.
Expert Consultant

"As I am working full time, I cannot commit to a full time course attending an university. I liked the course content, particularly the idea of assignments which can be based on everyday work context. I am positive that the programme will be immensely useful during my career leading the development of an evaluation culture within the local authority and to lead evaluations in academic settings."

Gayan Perera, PhD
Head of Epidemiology Services

"A strength of the program is that students come from all over the world, which allows us to learn about each other’s culture and form an international network of experts. The program does not have any age limitation, which leads to a perfect mix of young professionals and highly experienced practitioners and allows us to learn from the experience of practitioners from the field firsthand."

Mohamad Rafi Popal, M.A.
Senior Monitoring, Evaluation, and Learning Specialist

Infomaterial

Studienbroschüre

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns an!

Kathrin Buchheit
Programmmanagement
+49 631 205-5023

Susan Carter
Verwaltung
+49 631 205-5376

Weiterführende Links